Mein Profil – das zeichnet mich und meine Arbeit aus

Hüttner Coaching, Henrike Hüttner, Personal und Business Coaching in Berlin, Profil

Seit vielen Jahren begleite ich Menschen auf ihrem Weg der beruflichen und persönlichen Entwicklung. Eine ausgeprägte Lösungsorientierung, Klarheit in der Kommunikation gepaart mit der Freude am Perpektivwechsel sowie eine wertschätzende Haltung machen dabei mich und meine Arbeit aus.

Wie unterschiedlich die Wege sind, die Menschen gehen, um sich zu entwickeln und zu verwirklichen, fasziniert mich. Dabei geht es oft um die Kernfragen: Wer bin ich, was will ich und wie komme ich dorthin? Der ursprüngliche Stein des Anstoßes entwickelt sich dabei oft zur Basis der Veränderung.

Ein weiterer Gedanke, der mich bewegt, ist die Tatsache, dass ein großer Anteil unseres Potentials von uns unentdeckt bleibt. So geht man bspw. in der Hirnforschung davon aus, dass wir lediglich 5% unseres Gehirnareals nutzen. Wie viel mehr ist also möglich, wenn wir uns selber besser kennen lernen, uns ausprobieren, uns Neues trauen?

Meine beruflichen Erfahrungen, verschiedene Stationen und Qualifizierungen, prägen darüber hinaus mich und meine Arbeit. Dazu zählen:

    • 2018 Buchveröffentlichung zum Thema authentische Karriere: Authentisch Karriere machen – Erfolgreich ich selbst sein – ein Workbook
    • seit 2013 systemischer Coach mit den Schwerpunkten Karriere, Kommunikation, Führung und Persönlichkeitsentwicklung
    • langjährige Berufspraxis in Human Resources in unterschiedlichen Branchen: Personalentwicklung, Führungskräfteentwicklung und Personalauswahl wie Leitung von Assessment Centern, Nachwuchsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement und der Aufbau von HR-Strukturen bei Veolia Transdev (zuvor Veolia Verkehr), Bombardier Transportation und in der Mercedes-Benz Arena (o2 World)
    • davon jahrelang in Führungsposition sowie als Projektleiterin
    • sehr erfahren in der Arbeit mit Zielgruppen jeder Hierarchieebene: von Young Professionals über Mitarbeiter bis hin zu neuen Führungskräften sowie gestandenen Geschäftsführern und Geschäftsführerinnen
    • fundierte Praxis in Beratung und Coaching für Menschen in unterschiedlichsten Kontexten und Umbruchsituationen, Karrierecoaching und Führungscoaching, zu beruflicher Orientierung und persönlich-beruflicher Zielsetzung sowie allgemein Persönlichkeitsentwicklung
    • jahrelange Trainingserfahrung u.a. im Bereich Karrierecoaching sowie für Hochschulabsolventen und Akademiker
    • zahlreiche Auslandsaufenthalte und internationale Berufserfahrungen in Großbritannien und dem englischsprachigen Raum, u.a. für EF – Education First
    • vielfältige Branchenerfahrungen in Industrie, Dienstleistung, Veranstaltungsmanagement, Universität, Wissenschaft und Bildung, Maschinenbau, Verkehrsbranche, Tourismus, Beratung und Kundenservice

Meine fachlichen Qualifikationen:

    • zertifizierter systemisch-integrativer Coach (Coaching Spirale), anerkannt vom Deutschen Coaching-Verband – DCV
    • Weiterbildungen und Qualifizierungen in Change Management, Führung mit Emotionaler Intelligenz, Konfliktmanagement, Führung mit Feedback, Leadership, Genogrammarbeit, Resilienz, Authentic Relating, Aufstellungsarbeit, Gruppenprozessen, Mediation und in Hakomi, einer körper- und erfahrungsorientierten Psychotherapiemethode mit Fokus auf Achtsamkeit und Selbsterforschung
    • Magistra Artium in Anglistik, Psychologie, Pädagogik (Freie Universität Berlin)
    • Diplom-Personalreferentin (Hamburger Akademie für Fernstudien)
    • zertifizierte Projektmanagerin (TÜV)

Um die Qualität meiner Arbeit auf einem hohen Niveau zu halten, bin ich Mitglied im Regionalteam des Deutschen Coaching Verbandes (DCV) für Berlin-Brandenburg, nehme regelmäßig an Supervision und Intervisionen teil und bilde mich kontinuierlich weiter, indem ich jedes Jahr mehrere Fach-Fortbildungen besuche.

Persönlich begeistere ich mich für Bewegung jeder Art, in Kopf und Körper, besonders für Yoga, Mountainbiketouren, Beachvolleyball und joggen, außerdem für Strategiespiele, Natur, Körperarbeit und Reisen in ferne Länder.